Mit ‘Eigenentwicklung’ getaggte Artikel

Manage Collection Variables

Alexander Jordan am Donnerstag, 11. März 2010

Manage Collection VariablesHintergrund

Mit Hilfe der Administratorkonsole des Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) kann Software in einer AD-Domäne verteilt und konfiguriert werden. Eine Sammlung von Variablen auf einer Collection ermöglicht die Steuerung der Softwarezuweisung. Diese Variablen können beim Ausführen von Tasksequenzen (Skripte für die Installation von Applikationen, Patches, Treiber oder Betriebssystemen) ausgelesen und verarbeitet werden. Dies ist nützlich bei der Automatisierung der Softwareverteilung. (mehr …)

HuDBitcount – Dolmetscher zwischen den Systemen

Sven Grigowski am Mittwoch, 10. März 2010
HuDBitCOUNT

HuDBitCOUNT

Was ist HuDBiTCOUNT?

HuDBiTCOUNT ist ein Connector, der einen konsistenten Datenbestand zwischem dem System Center Operations Manager und dem HP Service Manager ermöglicht. HuDBiTCOUNT übernimmt dabei die Funktion eines Dolmetschers zwischen beiden Systemen und erleichtert somit den Administratoren deutlich ihre Arbeit. Das Tool stellt eine bidirektionale Schnittstelle dar, so dass eine Aktualisierung der entsprechenden Daten in Richtung beider Systeme erfolgt. Manuelle Datenübertragungen von einem ins andere System werden dadurch überflüssig. (mehr …)

Zuverlässigkeit im Rechenzentrum

Stephanie von Jeinsen am Mittwoch, 10. März 2010

CeBIT-Auftritt der Experten für Dynamisches IT-Management – Zuverlässige Rechenzentren als Grundlage für Geschäftserfolg

Die H&D International Group, IT-Dienstleister und Spezialist für Dynamic IT Management, war im März erneut als Partner von Microsoft auf der CeBIT vertreten. Das Unternehmen präsentierte neben dem für 2010 avisierten Microsoft System Center Service Manager auch einen selbst entwickelten Connector „HuDBiTCOUNT“, welcher die Kommunikation zwischen Microsoft System Center Operations Manager und HP Service Manager ermöglicht.

Seit 2009 ist die H&D International Group (H&D) mit ihrer eigenen Innovationsabteilung für System-Center-Lösungen an Microsofts Technology Adoption Programm (TAP) beteiligt und trägt damit zur Entwicklung des Service Manager 2010 bei. Das finale Produkt ist von Microsoft für das Frühjahr angekündigt. Auf der Messe konnte H&D aufgrund dieses Wissensvorsprungs nahezu exklusiv den Kunden bereits jetzt das Produkt umfassend und kompetent präsentieren.  (mehr …)