SCSM 2010: Setzen der Priorität für Change Requests via Powershell

Andreas Baumgarten am 26. Dezember 2011

Im englischsprachigen Technet Forum für den Microsoft System Center Service Manager kam folgende Frage auf:

“Wie kann man per die Priorität für eine größere Anzahl von Change Requests im Microsoft System Center Service Manager 2010 () setzen, wenn diese aktuell leer ist”.

Hier bietet sich der Einsatz von einem PowerShell Skript an. Für die Lösung werden die SMLets für den Service Manager benötigt: SCSM PowerShell Cmdlets

Nach der Installation der SMLets läßt sich mit dem folgenden Skript die Priorität aller Change Requests setzen, wenn diese aktuell leer ist.

# Importieren des SMlets Moduls
Import-module SMlets
# Definition der Klasse, in diesem Skript Change Requests

$CRClass = Get-SCSMClass -Name System.WorkItem.ChangeRequest$
# Ermitteln aller Change Requests, bei denen die Priorität leer ist.
$CRs = Get-SCSMObject -Class $CRClass |Where-Object{$_.Priority -eq $NULL}
# Definieren des Werts, der für die Priorität des Change Requests gesetzt werden soll.
$PropertyHashTable = @{“Priority” = “Medium”}

#Setzen der Priorität für alle gefundenen Change Requests mit leerer Priorität
$CRs | Set-SCSMObject -PropertyHashtable $PropertyHashTable

Getestet mit den SMLets Beta 3, System Center Service Manager 2010 SP1 CU3.

Benutzung des Skipts auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Tags: ,

Kommentare sind geschlossen.