MMS 2011: Microsoft System Center Configuration Manager 2012 und Linux/Unix Clients

Dejan Milic am 29. März 2011

In der Microsoft System Center 2007 R3 Version werden keine Unix/Linux Clients out of the Box unterstützt. Das wird sich in der neuen Version ändern. Der Microsoft System Center 2012 wird eine Unterstützung für Linux und Unix bieten. Der Schwerpunkt liegt auf den Linux und Unix Server-Betriebssystemen (Red Hat, SUSE, Solaris, HP-UX, AIX). Für die Linux/Unix Server Versionen werden nicht alle Features verfügbar sein. Die Linux / Unix Server Unterstützung wird allerdings erst einige Monate nach der Veröffentlichung der System Center  2012 RTM Version zur Verfügung stehen.  

Die folgenden Features des System Center Configuration Manager 2012 für die Unterstützung von Linux / Unix sind geplant:

  • Netzwerk- und AD-Ermittlung
  • Clientpushinstallation
  • Hardwareinventur
  • Inventur der installierten Software
  • Softwareverteilung
  • Softwareupdateverteilung
  • Gemischter und Einheitlicher Sicherheitsmodus

Die Unterstützung der folgenden Betriebssystemen ist geplant:

Tags: , , ,

Kommentare sind geschlossen.