HuDBitcount – Dolmetscher zwischen den Systemen

Sven Grigowski am 10. März 2010

Was ist HuDBiTCOUNT?

HuDBiTCOUNT ist ein Connector, der einen konsistenten Datenbestand zwischem dem und dem HP Service Manager ermöglicht. HuDBiTCOUNT übernimmt dabei die Funktion eines Dolmetschers zwischen beiden Systemen und erleichtert somit den Administratoren deutlich ihre Arbeit. Das Tool stellt eine bidirektionale Schnittstelle dar, so dass eine Aktualisierung der entsprechenden Daten in Richtung beider Systeme erfolgt. Manuelle Datenübertragungen von einem ins andere System werden dadurch überflüssig.

Die Situation

In vielen Unternehmen gewinnt die IT als strategischer Wettbewerbsvorteil immer mehr an Bedeutung. Um diese hohe Anforderung zu erfüllen ist eine hohe Flexibilität und Verfügbarkeit unabdingbar. Erreichbar ist dies unter anderem durch einen konsistenten Datenbestand zwischen Infrastrukturmonitoring und Service Management. In Rechenzentren kommt modernste Technologie unterschiedlicher Hersteller zum Einsatz. Dazu gehören so fortschrittliche Produktfamilien wie das Microsoft System Center oder auch die leistungsstarke Service-Management- Software von Hewlett Packard. Gerade im Fall dieser beiden tut sich ein gravierendes Problem auf: der Microsoft System Center Operations Manager 2007 R2 zur Überwachung der Infrastruktur kommuniziert „von Haus aus“ nicht mit dem HP Service Manager, mit dem die IT Prozesse unterstützt werden und so die hohe Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur sicher gestellt wird. Beide Systeme ergänzen sich in ihrer Bedeutung für den IT-Betrieb, doch musste beim gleichzeitigen Einsatz an dieser Schnittstelle bislang oftmals eine manuelle Datenübertragung erfolgen. HuDBiTCOUNT schafft nun Abhilfe.

Das Tool

HuDBiTCOUNT ist ein Connector, der einen konsistenten Datenbestand zwischem dem System Center Operations Manager und dem HP Service Manager ermöglicht. HuDBiTCOUNT übernimmt dabei die Funktion eines Dolmetschers zwischen beiden Systemen und erleichtert somit den Administratoren deutlich ihre Arbeit. Das Tool stellt eine bidirektionale Schnittstelle dar, so dass eine Aktualisierung der entsprechenden Daten in Richtung beider Systeme erfolgt. Manuelle Datenübertragungen von einem ins andere System werden dadurch überflüssig.

HuDBitCOUNT Configuration Console

HuDBitCOUNT Configuration Console

Sicherstellung der Datenkonsistenz

Die Herausforderung eine solche Datenkonsistenz zu ermöglichen, liegt in den individuellen Implementierungen der beiden Systeme. Vor allem auf der Seite des HP Service Managers werden starke individuelle Anpassungen vorgenommen. HuDBiTCOUNT bietet mit der Funktionalität des Fieldmappings eine einfache Möglichkeit, Einfluss auf die zu übertragenden Informationen zu nehmen. Dabei können Alert-Attribute aus dem System Center Operations Manager in beliebiger Weise auf Incident-Attribute im HP Service Manager gemappt werden.

Ihr Vorteil

Die bislang manuelle Schnittstelle zwischen dem System Center Operations Manager und dem HP Service Manager war bei aller Zuverlässigkeit auch immer fehleranfällig bzw. ein Verzögerungsfaktor. Der zuständige Mitarbeiter musste das System ständig im Blick haben und bei Auftreten einer Meldung umgehend handeln – Zeitverluste, sei es auch nur von wenigen Sekunden oder Minuten – waren damit vorprogrammiert. Es musste eine Entscheidung darüber getroffen werden, ob und wie die Meldung im Service Manager weiter kommuniziert wird. Durch die Automatisierung mittels HuDBiTCOUNT entfällt nun diese Verzögerung. Die Kommunikation erfolgt binnen Sekundenbruchteilen und nach detailliert festgehaltenen Kriterien. Auf diese Weise wird die Einhaltung von SLAs durch den Service Desk noch zuverlässiger als bislang unterstützt.

Bei geringen Anschaffungs- und Implementierungskostenkönnen Sie so eine deutliche Effizienzsteigerung realisieren.

Preisinformationen lassen wir Ihnen auf Anfrage gerne zukommen.

Systemanforderungen

  • System Center Operations Manager 2007 R2
  • System Center Operations Manager 2007 R2 Universal Connector
  • HP Service Manager 7
  • .Net Framework 3.5

Ein paar Worte über uns

Die H&D International Group ist ein ganzheitlicher, weltweit tätiger IT-Dienstleister der neuen Generation mit Hauptsitz in Wolfsburg und über 20 Niederlassungen. Seit über 10 Jahren erfolgreich am Markt, beschäftigen wir heute mehr als 1.200 Mitarbeiter in den unterschiedlichsten IT-Projekten.

Aufgrund unserer Unternehmensstruktur, unseres vielfältigen Tätigkeitsfeldes und unserer hohen fachlichen Qualifikationen verfügen wir über Problemlösungs-Kompetenzen auf nahezu allen Gebieten der modernen IT. Wir verbinden den Erfahrungs-Background eines internationalen Großkonzerns mit den flachen Hierarchien, der Flexibilität und der Reaktionsgeschwindigkeit eines mittelständischen Unternehmens.

Kontakt:

Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH

August-Horch-Str. 2

38518 Gifhorn

Tel. +49 5371 960-0

E-Mail customercare@hud.de

www.hud.de | www.hud-training.de

Tags: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.